FIFA 21 FUT Guide:
So verbesserst du die
Chemie deines Teams

FIFA Ultimate Team vereint FIFA Manager mit Gameplay. Das heißt, ihr müsst nicht nur auf dem Feld, sondern auch abseits davon wissen, was ihr tut. Ein wichtiger Bestandteil dessen ist die Chemie eures FUT Teams: Gute Chemie macht Spieler deutlich besser. Um das effizient hinzubekommen, müsst ihr euch mit Chemie Styles auskennen… und hier kommt unser Guide ins Spiel.

Bildcredits: © EA Sports

FIFA 21 FUT Guide:
So verbesserst du die Chemie
deines Teams

FIFA Ultimate Team vereint FIFA Manager mit Gameplay. Das heißt, ihr müsst nicht nur auf dem Feld, sondern auch abseits davon wissen, was ihr tut. Ein wichtiger Bestandteil dessen ist die Chemie eures FUT Teams: Gute Chemie macht Spieler deutlich besser. Um das effizient hinzubekommen, müsst ihr euch mit Chemie Styles auskennen… und hier kommt unser Guide ins Spiel.

FIFA Ultimate Team ist etwas komplex aber es lohnt sich.

In FIFA 21 Ultimate Team gibt es zwei Arten von Chemie: Es gibt die Mannschafts-Chemie und die Spieler-Chemie. Spieler-Chemie liegt zwischen 1 und 10 und die Mannschafts-Chemie ist die Summer dieser Werte – sie liegt maximal bei 100. Je besser die Chemie, umso besser sind die Werte der Spieler.

Die Chemie zu verbessern ist gar nicht so schwer und es basiert auf zwei Faktoren: Die Position der Spieler und die Verbindung zu Mitspielern.

Nachdem ihr einen Spieler aufgestellt habt, verändert sich die Farbe seiner Position, welche auf der Karte angezeigt wird: Grün bedeutet, der Spieler spielt auf seiner Lieblings-Position. Orange bedeutet, er spielt auf einer ähnlichen Position – was die Chemie leicht verschlechtert. Rot bedeutet schlussendlich, dass er falsch aufgestellt ist und verschlechtert die Chemie des Spielers und der Mannschaft stark.

Bildcredits: © EA Sports

Ihr solltet also einfach schauen, dass jeder Spieler auf seiner bevorzugten Position spielt. Hier helfen aber auch Positions-Modifier, die einen Spieler von orange auf grün anpassen können und so viel Variation bieten. Mit den Positions-Modifieren ist auch ein Stürmer auf ZDM möglich.

Der zweite Faktor sind die Verbindungen der Spieler untereinander: Wenn Spieler etwas gemeinsam haben – die Nationalität, Liga oder Verein –  dann verbessert das die Chemie. Für grün reichen zwei oder drei Gemeinsamkeiten und orange verschlechtert die Chemie hier nicht.

Als Bonus gibt es dann noch einen Pluspunkt für die Chemie, für jeden Spieler, der mindestens 10 Matches für euch absolviert hat. Einen weiteren Pluspunkt gibt es, wenn die Nationalität oder Liga eures Teams mit der eures Trainers übereinstimmt.

Für alle, die ihr Handy lieben.

Hier geht‘s zur Handyversicherung.

PLAY!

Für alle, die ihr Handy lieben.

Hier geht‘s zur Handyversicherung.

PLAY!

WERDEeFOOTBALLINSIDER


Erhalte als Insider (Newsletter) exklusiven Zugang zu eFootball-Inhalten und attraktiven Möglichkeiten, die nur einen ausgewählten Kreis zur Verfügung stehen. Nach deiner Newsletter-Anmeldung erhältst du das E-Academy Skillbook zum Turniermodus (90er-Modus) und ein Passwort für den Insider-Bereich. Wir informieren dich in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten im eFootball.

    DEINE E-MAIL-ADRESSE
    ANREDE HerrFrau
    VORNAME
    NACHNAME
    Der Schutz Deiner persönlichen Daten ist uns wichtig.
    Hier findest Du die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz.

    Über den Autor

    Die GAMERS ACADEMY boostet dein Wissen und deine Skills mit der Expertise der weltbesten Gamer und Coaches. Mehr Infos: http://www.gamers-academy.com/