Bildcredits: © Lukas – pexels.com

Ausgabe 02/​2021

Geldanlage heute: Tipps von Experten

Niedrigzins, Corona-Crash – wo gibt es heute noch steigende Renditen? Die Antwort darauf lieferte ein Online-Seminar mit zwei Finanzexperten von CosmosDirekt.

Bildcredits: © Jason Coudriet - unsplash.com

Geld anlegen in unsicheren Zeiten

Niedrigzins, Corona-Crash, US-Wahl – wie kann man sein Geld heute anlegen und wo finde ich steigende Renditen? Die Antworten darauf lieferte ein Online-Seminar mit zwei Finanzexperten von CosmosDirekt.

Null Zinsen auf Sparbücher, dazu turbulente Aktienmärkte. Erst ließ die Corona-Pandemie die Aktienkurse fallen, später stiegen die Kurse wieder deutlich an. All das verunsichert Anleger.

Finanzprofis informieren über Geldanlage

Fragen über Fragen tun sich auf: Wie kann ich mein Geld heute überhaupt noch anlegen? Soll ich auf Nummer sicher gehen und mein Geld auf einem Sparkonto bunkern – um auf spätere Zinsen zu hoffen, heute dagegen aber auf Rendite verzichten? Oder soll ich ein größeres Risiko eingehen und in Aktien investieren? Und wie kann ich dafür sorgen, dass mein Geld nachhaltig angelegt ist?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um die Geldanlage heute lieferte ein Online-Seminar, das CosmosDirekt und das Finanzportal Finanzen.net am 21. Januar zusammen veranstalteten. Als Referenten geladen waren die beiden Finanzprofis Dr. Thomas Hempell, Leiter der Abteilung Macro & Market Research bei Generali Insurance Asset Management, sowie Michael Wenzel, Experte für Investment Management bei CosmosDirekt.

Bildcredits: © Micheile Henderson - unsplash.com

Geldpolitik der Notenbanken lässt Zinsen im Keller

Wer mehr aus seinem Geld machen will, so Thomas Hempell gleich zu Beginn des Webinars, sollte nicht auf ein Ende des Niedrigzinses hoffen. Denn schon der historische Vergleich über die letzten Jahrzehnte zeige, dass die Zinsen kontinuierlich sinken. Eine Gegenbewegung, sprich: ein deutlicher Aufwärtstrend, ist nicht erkennbar.

Dazu kommt, dass die aktuellen Niedrigzinsen auch durch die aktuelle Geldpolitik der Notenbanken weltweit bestimmt werden. Die derzeitige und künftige Strategie gerade der Europäischen Zentralbank (EZB) sorgt dafür, dass die Zinsen auf absehbare Zeit nicht steigen werden. Das hat laut Dr. Hempell zwei Gründe:

  • Die tatsächliche Inflation im Euro-Raum (im Durchschnitt 1,3 Prozent seit 2010) liegt deutlich unter dem Inflationsziel der EZB von ungefähr 2,0 Prozent.
  • Die langfristigen Inflationserwartungen der Wirtschaft sind mit 1,1 Prozent pro Jahr ebenfalls zu niedrig, um eine Trendwende einzuläuten.

Daher wird es wohl noch Jahre dauern, so Thomas Hempell, bis es zu ersten Zinsanhebungen kommen könnte. Stattdessen ist zu erwarten, dass auch in Zukunft die EZB an ihrer derzeitigen Geldpolitik und eben auch den Niedrigzinsen festhalten wird. Ab Mitte 2021 könnte die EZB selbst ein Überschreiten der 2-Prozent-Marke in Kauf nehmen, um langfristig den Inflationsrückstand „aufzuholen“, sagte unser Experte.

Sparen und Geld anlegen mit CosmosDirekt

Doch was können Anleger in dieser Situation tun, wenn sie Geld renditeträchtig, aber auch sicher und flexibel anlegen wollen? Michael Wenzel von CosmosDirekt ging im Anschluss auf unterschiedliche Anlagemodelle ein und erklärte, wie ein Versicherungskollektiv auch bei der Geldanlage mehr für den Einzelnen erreichen kann.

Danach stellte Michael Wenzel drei Optionen vor, mit denen CosmosDirekt allen Kunden langfristig steigende Renditen ermöglicht. Zugleich bleibt die Geldanlage flexibel, das Risiko kalkulierbar:

  • Tagesgeld Plus: täglich verfügbar; Zinssatz von 0,21 % pro Jahr
  • Flexible Vorsorge: monatlich verfügbar; steigender Zinssatz in den ersten drei Jahren, danach gibt es einen variablen Zins-Überschussanteil nach Marktentwicklung
  • Smart-Invest: monatlich verfügbar; kombiniert Renditechancen eines Fondssparplans mit Steuervorteilen einer Rentenversicherung; eigene Auswahl, Paketlösung oder „Pantoffel-Portfolio“ nach Empfehlungen der Stiftung Warentest, individuelles Risikoprofil

Sicher sparen und flexibel bleiben

Der Flexible Vorsorgeplan mit bis zu 1,00 % p.a. * in den ersten 3 Jahren garantiert.

Nachhaltigkeit bei der Geldanlage

Zu den spannendsten Finanzthemen gehört zurzeit die nachhaltige Geldanlage. Das interessiert auch einige Teilnehmer*innen des Webinars, die wissen wollten, ob auch Finanzprodukte den immer größeren Trend zu mehr Nachhaltigkeit aufgreifen oder ob sich bei der Geldanlage das Thema bald wieder verlaufen könnte.

Thomas Hempell konnte die Frage eindeutig beantworten: „Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema, das uns sehr beschäftigt.“ Er verwies darauf, dass es bei der Generali, dem Mutterkonzern von CosmosDirekt, viele Bemühungen und Bestrebungen zu diesem Thema gibt. Denn Nachhaltigkeit, so Thomas Hempell, wird durch zwei Entwicklungen befördert:

Kunden und die Branche selbst forcieren das Thema immer weiter. Anleger wollen nicht nur Geld anlegen, sondern dabei auch Verantwortung zeigen.
Nachhaltigkeit ist aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten ein immer wichtigeres Thema. Branchen, die bisher gut wirtschaften konnten, werden durch den Klimawandel und gesellschaftlichen Druck zu einem nachhaltigeren Wirtschaften gedrängt.

Eine wachsende Nachfrage von Seiten der Anleger und der steigende Druck, klimaschädliches Verhalten als Risikofaktor zu bewerten, führen dazu, dass sich die Finanzbranche immer stärker mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzt. Und auch auseinandersetzen muss, wenn sie weiterhin verantwortungsvoll handeln will, so Thomas Hempell.

Michael Wenzel fügte hinzu, dass bestehende Vermögen bei CosmosDirekt derzeit nach und nach in nachhaltige Investments umgeschichtet werden. Auch Anleger, die selbst entscheiden, wohin ihr Geld fließen soll, bekommen immer mehr Möglichkeiten angeboten, ihr Kapital in nachhaltige Fonds zu investieren. Dazu gibt es beispielsweise Themenfonds, die für eine nachhaltig ausgerichtete Altersvorsorge angeboten werden.

Diesen Artikel teilen

Weitere Beiträge

5 Gadgets fürs Homeoffice

Ausgabe 02/​2021
Von zuhause arbeiten kann Spaß machen und effizienter sein als im Büro. Wir stellen dir fünf Gadgets vor, die dir den Homeoffice-Alltag versüßen.

Weiterlesen

Urlaubsplanung 2021: Das ist wichtig

Ausgabe 02/​2021
Viele Unternehmen verlangen, dass du spätestens jetzt deine Urlaubspläne für die nächsten Monate einreichst. Was du dabei beachten musst, erklären wir hier.

Weiterlesen

Valentinstag im Lockdown: Kreative Ideen

Ausgabe 02/​2021
Am 14. Februar ist Valentinstag. Doch der schöne Abend im Restaurant fällt dieses Jahr aus. Mit unseren Ideen wird der Abend dennoch ein Erfolg.

Weiterlesen

Tipps und Tricks für die Steuererklärung

Ausgabe 02/​2021
Das vergangene Jahr haben viele von uns im Homeoffice verbracht. Wie du deine Kosten in der Steuererklärung richtig absetzt, verraten wir dir hier.

Weiterlesen

Golden Goal Krimi im Grand Final der Wolves E-Academy

Ausgabe 02/​2021
Am Samstag fand mit Stage 2 der Wolves E-Academy Grand Finals pres. by CosmosDirekt ein richtiger FIFA Krimi statt, bereits in Stage 1 wurden aus den letzten 16 Teilnehmern die Top 8 mit Hilfe eines Hin- und Rückspiel Formats ausgespielt.

Weiterlesen