Auf Reisen gut versichert

Stressfrei und ohne Sorgen soll der Urlaub sein – deshalb gehört auch der richtige Versicherungsschutz ins Handgepäck. Vor allem, wenn Sie mit dem Auto in die Ferien fahren, was in der aktuellen Corona-Situation für viele eine Option ist. Wir verraten, was wichtig ist.

Neue Reiseversicherungen entdecken

Bildcredits: © Vadim Georgiev – Shutterstock

Auf Reisen gut versichert

Stressfrei und ohne Sorgen soll der Urlaub sein – deshalb gehört auch der richtige Versicherungsschutz ins Handgepäck. Vor allem, wenn Sie mit dem Auto in die Ferien fahren, was in der aktuellen Corona-Situation für viele eine Option ist. Wir verraten, was wichtig ist.

Reiseversicherungen entdecken

Bildcredits: © Vadim Georgiev – Shutterstock

Gesundheit kennt keine Grenzen …

… der Schutz durch Ihre Krankenversicherung dagegen schon. Deshalb sollte nicht nur Ihr Auto, sondern auch Sie selbst und Ihre Familie auf Reisen bestmöglich versichert sein. Die wichtigste Versicherung ist die Auslandskrankenversicherung. Sie erweitert den Schutz der gesetzlichen Krankenversicherung und zahlt die Kosten, wenn Sie am Urlaubsort medizinisch behandelt werden müssen, zum Beispiel auch im Falle einer COVID-19-Infektion. Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt nur solche Kosten, die den Vorschriften des Reiselandes entsprechen. Alles, was darüber hinausgeht, aber auch den Eigenanteil, den Sie möglicherweise vor Ort bezahlen müssen, erstattet sie nicht. Diese Kosten erstattet dagegen die Auslandskrankenversicherung für einen vergleichsweise niedrigen Betrag. Abgedeckt sind ambulante und stationäre Behandlungen. Ebenfalls werden die Kosten für Arznei-, Heil- und Verbandsmittel bezahlt. Der Versicherungsschutz gilt weltweit. In der Regel ist auch der Rücktransport ins Heimatland abgedeckt, wenn er medizinisch sinnvoll ist – eine Leistung, die von der gesetzlichen Krankenkasse grundsätzlich nicht gezahlt wird und bei der schnell mal fünfstellige Summen fällig werden.

Wenn Reisepläne platzen...

… drohen hohe Stornokosten. Gerade spontane Absagen können richtig teuer werden, wenn sich die Anbieter wenig kulant zeigen. Und machen Sie sich bewusst: Jede zweite Stornierung erfolgt eine Woche vor Antritt der Reise. In der aktuellen Pandemie-Situation kommt noch eine Menge Unsicherheit dazu.

Daher sollten Sie auch an eine Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung denken. Nur so bekommen Sie die Kosten erstattet, wenn Sie Ihre Reise absagen oder sogar abbrechen müssen. Zum Beispiel, weil Sie schwer erkrankt sind oder einen schlimmen Unfall hatten. Oder weil ein naher Angehöriger plötzlich verstorben ist. Von der Reiserücktrittsversicherung werden in diesen Fällen die Kosten übernommen, die aufgrund der Stornierung der Reise entstehen. Aber auch die Verspätung eines Transportmittels oder eine notwendige Umbuchung sind abgedeckt. Die Reiseabbruchversicherung deckt dagegen die Kosten ab, wenn Sie Ihren Urlaub vorzeitig beenden oder unfreiwillig verlängern müssen. Neben der eigentlichen Rückreise erhalten Sie auch das Geld für Leistungen, die Sie bereits gebucht und bezahlt haben, aber nicht mehr in Anspruch nehmen können, zum Beispiel eine Massage, eine Bootstour oder den Besuch eines Freizeitparks. Neben den klassischen Vorteilen einer Reiserücktrittsversicherung, wie die Erstattung der Stornierungs- und Umbuchungskosten bei Nichtantritt einer Reise, ist nun auch in Folge der jetzigen Lage die Coronavirus-Erkrankung (COVID-19) in der Versicherung inkludiert.

Sorgenfrei fahren

Viele von uns fahren mit dem Auto in den Urlaub, dabei kann immer mal etwas passieren. Damit du allerdings entspannt verreisen und dich jederzeit sicher fühlen kannst, bietet die Reiseversicherung "Sorgenfrei fahren" den optimalen Schutz für deine Reise in Europa. Die Vorteile im Überblick:

  • Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Schutz
  • Überraschungs-Schutz für dein Mietobjekt
  • Pannenhilfe für Autos und Fahrräder

Du bist auf der Suche nach einem All Inclusive Paket?

Dann ist unsere Premium Reiseversicherung genau das Richtige für dich! Sie vereint sämtliche Leistungen der Auslandskrankenversicherung sowie der Reiserücktrittsversicherung und bietet zusätzlich noch einen Premium-Schutz und einen Reisegepäck-Schutz. Bei dem Premium-Schutz gehören beispielsweise der Kranrücktransport und die Bergung in Deutschland zu den Leistungen.

Versichert nach deutschem Standard

Wenn Sie mit dem eigenen Auto innerhalb der geographischen Grenzen Europas unterwegs sind, sind Sie überall durch Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung abgedeckt. Sie greift, wenn Sie mit Ihrem Auto ein anderes Fahrzeug beschädigen oder einer Person einen Schaden zufügen. In Deutschland beträgt die gesetzliche Mindestsumme 7,5 Millionen Euro für Personenschäden und 1,22 Millionen Euro für Sachschäden. Doch viele Autos sind bereits deutlich höher versichert – in unserer Autoversicherung zu Beispiel mit 100 Millionen Euro pauschal. Auch die Kaskoversicherung gilt im europäischen Ausland genauso wie hierzulande. Wenn Sie in ein Land außerhalb der EU bzw. des geographischen Europas reisen, gilt der Versicherungsschutz nur, wenn das Land auf der Grünen Karte eingetragen und nicht durchgestrichen ist. In allen anderen Fällen müssen Sie den Geltungsbereich von Ihrem Versicherer erweitern lassen. Achten Sie auch darauf, dass Ihre Kfz-Haftpflicht die sogenannte Mallorca-Police enthält. Das ist vor allem dann wichtig, wenn Sie im Ausland ein Auto mieten. Denn diese sind meist mit niedrigeren Deckungssummen versichert. Bei einem Unfall kann es passieren, dass diese Summe nicht ausreicht und Sie infolgedessen einen Teil des Schadens aus eigener Tasche zahlen müssen. Mit einer Mallorca-Police ist der Betrag bis zur vereinbarten Versicherungssumme – in der Regel 100 Millionen Euro pauschal – abgedeckt.

Hilfe ist unterwegs

Günstiger als die Mitgliedschaft in einem Automobilclub, und das mit vergleichbaren Leistungen – so sehen die Vorteile des Kfz-Schutzbriefs aus. Er wird in der Regel als Baustein zusätzlich zur Teil- oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen. Enthalten sind meist folgende Punkte:

  • Pannen- und Unfallhilfe
  • Abschleppen
  • Bergung
  • Kosten für Weiter- oder Rückfahrt
  • Übernachtung und Mietwagen


Unser Schutzbrief enthält noch weitere Leistungen bei Urlauben im Ausland, zum Beispiel den Ersatzteilversand, Fahrzeugtransport, Ersatz von Reisedokumenten, Kostenerstattung bei Reiseabbruch sowie Fahrzeugverzollung und Fahrzeugverschrottung.

Gut geschützt macht das Reisen im eigenen Auto noch mehr Spaß. Wir wünschen dir und deiner Familie einen erholsamen Urlaub!

Über die Autorin

Sabrina Hamm

Seit 2006 bei CosmosDirekt. Hat nach einer Ausbildung zur Versicherungskauffrau ein berufsintegriertes BWL-Studium absolviert und ist nun als Online Marketing Managerin für Suchmaschinenmarketing zuständig.

Werde Teil unserer Story!


FRAGE EINREICHEN

Du hast eine Frage, die zu einem unserer Themenbereiche passt? Werde ein CosmosCreator und schick uns deine Frage zu! So wirst auch du Teil unserer Story.

IDEE EINREICHEN

Du hast eine spannende und kreative Idee? Gestalte unsere Inhalte mit – nur gemeinsam kann unsere Story eine Erfolgsgeschichte werden.

Diesen Artikel teilen